Geschäftsstelle

GST web

Geschäftsstelle „Geschwister Koray und Menekşe Kaya“ in Dortmund


BDAJ-NRW
Geschwister-Scholl-Str. 33-37
44135 Dortmund


Die Geschäftsstelle des Bundes der Alevitischen Jugendlichen in NRW e.V. (BDAJ-NRW) befindet sich im Haus der Jugend (Fritz-Henßler-Haus) in der Innenstadt der Ruhrmetropole Dortmund. Benannt ist diese Zentrale nach zwei sehr wertvollen Menschen. Die Geschwister Koray und Menekşe Kaya sind die jüngsten Menschen, die wir beim Brandanschlag durch radikale Islamisten 1993 auf das Hotel Madimak in der zentralanatolischen Stadt Sivas verloren haben. Insgesamt trauern wir um 35 Menschen. Ihre Erinnerung ist wesentlich für unser Selbstverständnis eines Verbandes, der die Erinnerungs- und Gedenkkultur als wichtiges Element seiner Arbeit im Verbandsalltag verankert hat.

 

Aus den Räumlichkeiten in Dortmund aus wird die Arbeit des Landesverbandes koordiniert. Projekte werden hier entwickelt und umgesetzt, die Arbeit der Landesebene begleitet, die Gliederungen unterstützt, die jugendpolitische Interessensvertretung wahrgenommen, die Buchhaltung und Archivierung vorgenommen usw. Aktuell arbeiten fünf Personen hier für euch:

 

 

Mitarbeiter_innen

serdarim akinim02


Serdar Akın

Geschäftsführer
Tel.: 0231/77660802
E-Mail: Serdar.Akin(a)BDAJ-NRW.de

 

 

 

 

 

 gabi01

Gabriele Hennes
Buchhaltung / Büromanagement
Tel.: 0231/15050436
E-Mail: Gabriele.Hennes(a)BDAJ-NRW.de

 

 

 

 

 

Gizem

 

Burçin Gizem Şahin
Mitarbeiterin im Projekt „Gemeinsam STARK für Geflüchtete“
Tel.: 0231/77660801
E-Mail: Burcin.Gizem.Sahin(a)BDAJ-NRW.de

 

 

 

 

 

Kemal 

Kemal Çaprak
Mitarbeiter im Projekt „Gemeinsam STARK für Geflüchtete“
Tel.: 0231/77660801
E-Mail: Kemal.Caprak(a)BDAJ-NRW.de

 

 

 

 

 

 

Birgül Çay
Bundesfreiwillige im BDAJ-NRW
Tel.: 0231/77660800
E-Mail: Birguel.Cay(a)BDAJ-NRW.de

 

 

 

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind i.d.R. von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 09.00 Uhr und 17.00 Uhr. Da wir auch oft Außentermine wahrnehmen, empfehlen wir euch vor dem Besuch einen Termin zu vereinbaren.

 

 

Anfahrtsbeschreibung vom Dortmunder Bahnhof aus:

Ihr verlasst den Hauptbahnhof durch den Haupteingang. Nun haltet ihr euch links und lauft ca. 750 Meter einfach geradeaus den Wall entlang (Straßennamen: Königswall, Burgwall und Schwanenwall). Auf der linken Seite seht ihr dann das gelbfarbene Haus der Jugend (Fritz-Henßler-Haus). Der Eingang ist im Innenhof. Die Geschätsstelle des BDAJ-NRW befindet sich im 3. Obergeschoss. ACHTUNG: Reist am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln an, da es nur sehr wenige Parkmöglichkeiten am Fritz-Henßler-Haus gibt.